David Schulz

Sozialwissenschaftler, Sexualpädagoge (gsp)

David Schulz ist in Bielefeld mit polnisch/ukrainischen Sozialisationseinflüssen groß geworden. Erste Erfahrungen in der Jugendarbeit konnte er in der evangelischen Jugend Bielefeld, insbesondere mit der Leitung von internationalen Jugendfreizeitfahrten machen. Nach einem Studium der Sexualpädagogik und Geschlechtersoziologie sowie Einblicken in die Sexualmedizin in Kiel ergriff er die Chance eines Praktikums bei pro familia Berlin. Während seiner mehrjährigen Tätigkeit im multiprofessionellen Team der pro familia Berlin konnte David sein sexualpädagogisches Profil erweitern und schärfen. Nachdem er weitere Berufserfahrung im sexualpädagogischen Bereich, u.a. beim Familienplanungszentrum Balance und dem Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg sammeln konnte, entschloss er sich 2018 zusammen mit seiner Kollegin Agi Malach zur Gründung von BikoBerlin. Mit diesem neuen Träger wurde ein umfassendes Angebot im Bereich der Sexuellen Bildung geschaffen, der insbesondere den Bereich der Erwachsenenbildung umfasst.

 

David Schulz setzt sich nicht nur im sexuellen Bereich für eine selbstbestimmte Lebensführung ein. Aus diesem Grund engagiert er sich seit Jahren in der unabhängigen Gewerkschaftsbewegung und unterstützt die Selbstorganisation von Arbeiter*innen. Dazu gehören hierarchiearme Entscheidungsfindungsprozesse als auch kollektive Arbeitsstrukturen.

Außerdem geht er gerne in die Sauna, verreist mit Vorliebe mit dem Nachtzug und trinkt gerne Tee.

Berufspraxis 

  • Mitgründer und Sexualpädagoge bei BiKoBerlin
  • Projektleiter bei BW BiKoBerlin e.V.
  • Freier Referent, Dozent u.a. für Junge Humanist*innen Berlin, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Schule ohne Rassismus
  • Sexualpädagoge/ Honorarkraft im sexualpädagogischen Team des Familienplanungszentrums Balance Berlin
  • Sexualpädagoge beim Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg
  • Sexualpädagoge/ Projektleitung des Jugendpartizipationsprojektes pro youth Berlin (pro familia Berlin)

Arbeitsschwerpunkte 

  • Sexuelle Bildung
  • Sexualkultur in Deutschland
  • Männlichkeit(en)
  • Abtreibungsgegner*innen in Deutschland
  • Sexuelle und reproduktive Rechte
  • Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
  • Kollektives Arbeiten